Digitales Entwicklungszentrum

No Comments

Digitales Entwicklungszentrum

Das virtuelle Demonstrationslabor und die große 3D-Box sind die technischen „Gefäße“, die durch unterschiedliche digitale Anwendungen gefüllt werden und bilden den Kern des RegioLABs. Sie ermöglichen 360° Projektionen von Zukunftsentwicklungen. Die Nutzer tauchen ein in eine virtuelle Welt von morgen, die sie vorher in Workshops oder im MiniLab selbst erdacht haben. Sie können das Ergebnis ihrer Kreativität quasi live erleben, Funktionsweisen erproben, Auswirkungen und Fehler erkennen und in Echtzeit korrigieren. Dabei ist die Möglichkeit der Interaktion in diesem gemeinsamen Planungsprozess von großer Bedeutung. Technik ist immer nur Hilfsmittel, nicht Selbstzweck – deshalb schafft das RegioLAB echte zwischenmenschliche Kommunikation. Die Größe der 3D-Box ermöglicht es auch großen Gruppen, direkt miteinander in einen zielführenden Austausch zu treten.

Je nach Bedarf können Nutzer Beratungsleistungen zubuchen, ob dies der technische Support in der Datenerfassung, -aufbereitung und -projektion, das Prozessmanagement oder punktuelles Entwicklungsknow-how sind. Auch hier gilt das Motto, Leistungen nur nach Bedarf zukaufen anstatt permanent selbst vorhalten. Die Wahrung des Datenschutzes ist selbstverständlich.

Die Nutzer können aber auch ihre eigenen Planungs- und Beratungspartner mitbringen. Eine Internetanbindung (Datenübertragung zur Zeit 1 Gbit/s) und modernste Projektionstechniken schaffen den technischen Hintergrund für die Datenmodellierung.

 

ANWENDUNGEN

  • Produktentwicklung (Design, Konstruktion, Betriebsanleitungen, Prototypen, 3D Druck, Spiele)
  • Produktionsabläufe (Motion Capture, Fertigungsplanung)
  • Objektplanung (Building Information Modeling, Facility / Energiemanagement, Verschattung, Kundenströme, Leitsysteme, Notfallkonzepte, Beleuchtungskonzepte, Schallschutz)
  • Stadt- und Regionalplanung (Verkehrssimulation, Bürgerbeteiligung, Interessenskonflikte, Hochwasserschutz)
  • „Render Farm“ (Rendering von 3D Computergrafiken)
  • Tourismus (Virtuelle Rundgänge, AR-Anreicherung von Sehenswürdigkeiten)
  • Lehrmittel (Digitale Medien, Lehrpläne)

 

ZIELGRUPPEN

  • Kleine und mittelständische Firmen
  • Planungsbüros
  • Kommunale Entscheider
  • Bürger, die in Planungsprozesse in ihrer Kommune eingebunden werden
  • Staatliche Einrichtungen in der Raumentwicklung, Stadt- und Regionalentwicklung
  • Touristiker
  • Hochschulen
  • Verlage

 

RÄUME

  • Große 3D-Box (250 m²)
  • Virtuelles Demonstrationslabor (150 m²)
  • Gruppenräume

 

SERVICE

  • Datenerfassung und -bearbeitung
  • Techniklotse für Nutzer / Anwender
  • Planungsexpertise
  • Visualisierung / Grafik
  • Prozessmoderation /-mediation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen